TPO Tripuls Price Observer

Der Data Service für Ihre automatische Preisbeobachtung im Internet

img

Pro­dukt

Nie wieder zu teuer anbieten oder zu billig verkaufen!
Preismonitoring.de ist DER Data Service für Hersteller und Händler zur automatischen Preisbeobachtung im Internet. Dort, wo die alleinige Vergleichbarkeit über Preissuchmaschinen wesentliche Elemente des Wettbewerbs vernachlässigt, fangen wir erst richtig an.
Unsere individuelle und tagesaktuelle Erfassung großer Mengen an Preisdaten aus unterschiedlichen Quellen ermöglicht Herstellern und Händlern ein strategisches Pricing und in der Konsequenz mehr Marge. Mit unseren Daten können Sie Preisunterschiede zum Wettbewerb erkennen, die Spielräume ausnutzen und Ihren besten Preis durchsetzen.

Für Ihre individuelle Preisabfrage übermitteln Sie uns einfach die Beschreibung der Artikel und nennen uns die Webshops und Preisportale, die Sie unter Beobachtung stellen möchten.
Die artikelbezogenen Preisinformationen werden Ihnen bedarfsgerecht über einen Push-Webservice oder als Datei bereitgestellt (JSON, CSV, XLS, XML). Sämtliche Wettbewerbspreise werden mit einer sehr hohen Genauigkeit automatisch mit Ihrem definierten Sortiment abgeglichen.
Unsere Consultants und Techniker unterstützen Sie jederzeit bei der Integration der Daten in Ihre Einkaufs-, Pricing- und Controlling-Prozesse.


Video

o

Lei­stungen

Unsere Mission: Sie stets mit den aktuellsten Preisinformationen aus dem Online-Handel zu versorgen! Unser Shopping-Crawler TPO kontrolliert täglich Webshops sowie Preisportale und protokolliert sämtliche Preisschwankungen und Veränderungen.

Professionelle Pricing-Tools für modernen E-Commerce: Tägliche Datenfeeds, automatische Preisfindung, Margenoptimierung im Einkauf und am Point of Sales.

 
Preismonitoring

Data as a Service: Im Datenabo versorgen wir Sie zum monatlichen Festpreis mit den für Sie relevanten Preisdaten (inkl. Schnittstelle). So wissen Sie immer, welcher Preis aktuell durchsetzbar ist – tagesaktuell und länderübergreifend.

 
Autopricing

In Ihrem gewünschten Intervall liefern wir Ihnen automatisch alle relevanten Key-Performance-Indikatoren (u. a. Minimal-, Maximal- und Durchschnittspreise sowie Abweichung zum UVP + empfohlener VK) für Ihren strategischen Wettbewerbsvorteil.

 
Margenoptimierung

Reports für den Einkauf, Preisalarme für das Category-Management, Auflistung von „Schweinepreisen“ und Preistreibern. Wir haben die relevanten Daten für Ihre Entscheider.

 
Beratung

Seit 2006 beschäftigen wir uns mit der Errichtung und dem Betrieb von Online-Pricingtools. Wir kennen die technischen und juristischen Hürden des Geschäfts. Diese Erfahrung geben wir gerne an Sie weiter.

Ent­decken Sie unser Test­angebot!

 

Individual­angebot

Stellen Sie sich ein eigenes Angebot zusammen. Mit unserem Kostenregler können Sie Ihre individuelle Preisabfrage kombinieren.

25
1

100.000
5


img

Vorzugsangebote

Unsere Standards zum Vorzugspreis.

Ein kleiner Schritt für Sie, ein großer Schritt für Ihre Marktpositionierung. Unsere Vorzugsangebote bieten kleinen, mittleren und großen Unternehmen vergünstigte Kombinationen zur Online-Preisbeobachtung.

Empfehlung mit Zufriedenheits-Garantie

Wir empfehlen zum Start eine Testphase von 1 Monat. Danach verlängert sich Ihre Laufzeit, wobei Sie sehr flexibel bleiben und Ihren Vertrag jederzeit monatlich kündigen können! Wer nicht zufrieden ist und sein Datenabonnement im ersten Monat kündigt, erhält seine Setup-Kosten zurück!

Basic
€ 249* pro Monat
1 Shop
500 Artikel
URL frei wählbar
Tägliche Abfrage
Wöchentlicher Report
anfordern
Extended
€ 699* pro Monat
3 Shops
1.000 Artikel
URL frei wählbar
Tägliche Abfrage
Wöchentlicher Report
anfordern
Professional
€ 2.799* pro Monat
5 Shops
5.000 Artikel
URL frei wählbar
Tägliche Abfrage
Wöchentlicher Report
anfordern
Enterprise
€ 5.599* pro Monat
5 Shops
25.000 Artikel
URL frei wählbar
Tägliche Abfrage
Wöchentlicher Report
anfordern
'
img

Individual

Indivi­dual­angebot

 

Ich wünsche Informationen zu

täglicher Preisabfrage
wöchentlicher Preisabfrage
monatlicher Preisabfrage

Vorlage herunterladen

Erlaubte Datei-Formate: CSV, PDF, ZIP, RAR, 7ZIP

Anbindung Warenwirtschaft

 

Vorzug & Test

Vorzugsangebote & Test

Das Angebot richtet sich ausschließlich an Gewerbetreibende. Alle Kosten verstehen sich rein netto zzgl. USt.

 

Ich wünsche Informationen zu

Anbindung Warenwirtschaft

Vorlage herunterladen

Erlaubte Datei-Formate: CSV, PDF, ZIP, RAR, 7ZIP

 

 

Service

Bei uns ist Ihr Pricing-Projekt in guten Händen. Während der Setup-Phase haben Sie engen Kontakt zu unserem Service-Team. Gemeinsam legen wir nach Ihren individuellen Vorgaben Shops, Artikel, Intervall und Datenaustauschformat fest und beginnen mit der Optimierung.

Gerne helfen wir Ihnen auch bei der Zielausrichtung und Aufsetzung Ihres Pricing-Projektes, denn aus Erfahrung wissen wir, dass durch die Implementierung der automatischen Preisbeobachtung in die internen Unternehmensprozesse neue Entscheidungssituationen entstehen. Wir unterstützen Sie in allen Phasen. Fragen Sie einfach nach unserem Workshop-Programm.

Neben der täglichen Abfrage von Preisdaten bieten wir Ihnen auch gerne eine Frequenz von wöchentlich oder monatlich an. Sollten Sie eine Abfrage auf Stundenbasis wünschen, kontaktieren Sie uns bitte. Zum Start Ihrer Preisbeobachtung empfehlen wir eine Testphase von einem Monat. Anschließend bieten wir Buchungen für eine Laufzeit von einem Jahr an.

Refe­renz­en

Vertrauen ist die Basis für unsere langjährigen Kundenbe- ziehungen. Verschwiegenheit und Loyalität gegenüber unseren Kunden stehen für uns an oberster Stelle. Regional und global agierende Unternehmen unterschiedlichster Branchen und Größen vertrauen bereits seit Jahren unserer Kompetenz bei der Durchführung von Online-Pricing-Projekten.

Anhand unserer Referenzberichte, die wir Ihnen zum Download anbieten, geben wir Ihnen einen Einblick in die jeweiligen Branchen. Wir beleuchten Trends und lassen Sie an der Entwicklung teilhaben, die unsere Kunden und wir durch die automatische Preisbeobachtung erfahren haben. Schritt für Schritt haben wir unsere Branchenkompetenz ausgebaut und verfeinert. Ihre Branche ist noch nicht dabei? Sprechen Sie uns an!

Unter­nehmen

preismonitoring.de ist eine Division der tripuls gmbh. Wir sind eine inhabergeführte Internet-Agentur und rangieren im bundesweiten Agenturranking unter den TOP 200. Seit 2005 beschäftigen wir uns mit dem Thema Preisbeobachtung und zählen durch die Markteinführung des TPO Tripuls Price Observers zu den Pionieren der modernen Preisfindung.

Unsere Devise ist Data as a Service – so einfach, schnell und effizient wie möglich. Kontinuierlich arbeiten wir bereichsübergreifend an der Weiterentwicklung des Preismonitorings. Am wichtigsten sind uns dabei Ihre Fragen, Vorstellungen und Anregungen. Wir freuen uns auf den Dialog mit Ihnen.

person
Andreas W. Ditze
CEO

Tel. +49 6421 3090-612
a.ditze@preismonitoring.de

person
Henryk Liebezeit
CTO

Tel. +49 6421 3090-628
h.liebezeit@preismonitoring.de

person
Fabian Noble
Senior Consultant

Tel. +49 6421 3090-639
f.noble@preismonitoring.de

B
eco Internet Award 2013

Der TPO Tripuls Price Observer war in der Kategorie E-Commerce Finalist beim eco Internet Award 2013, eine Auszeichnung des Verbands der deutschen Internetwirtschaft e.V.

News

Pricing im E-Commerce ist unser Thema. Wir erforschen Preis- welten und gestalten die Tools von morgen. Und was uns heute beschäftigt, lesen Sie hier.

News und Tools
preismonitoring.de unterstützt junge Wissenschaftler

Am: Montag, 13. Februar 2017, 14:58 – News

weiterlesen

Das 11. Gebot: Du sollst nicht mit falschen Preisangaben werben!

Am: Freitag, 27. Januar 2017, 09:53 – News

weiterlesen

Schutzimpfung für die Apothekerzunft

Am: Freitag, 18. November 2016, 13:45 – News

weiterlesen

Der Amazon Dash-Button: Revolution im E-Commerce?

Am: Mittwoch, 13. Juli 2016, 15:43 – News

weiterlesen

Möchten Sie unseren Preismonitoring-Newsletter abonnieren?

Kontakt

Unseren Sitz haben wir in der Universitätsstadt Marburg an der Lahn, eine knappe Stunde nördlich von Frankfurt. Um zu uns zu finden, klicken Sie einfach in die Karte. Wenn Ihr Weg Sie durch die „Mitte Deutschlands“ führt und Sie uns besuchen möchten, vereinbaren Sie bitte einen Termin, wir nehmen uns gerne Zeit für Sie.
Ihre Beiträge und Rückmeldungen sind uns sehr wichtig. Bei Fragen, Anregungen oder Kritik senden Sie uns bitte eine Nachricht!

Ich möchte den Preismonitoring-Newsletter abonnieren

Impressum
Geschäftsführer: Andreas W. Ditze, Henryk Liebezeit, Patrick Meißner, Oliver Pauly
Registergericht AG Marburg · HRB 2269
Umsatzsteueridentifikationsnummer · DE204173443
Datenschutzbestimmungen von tripuls

 

*Das Angebot richtet sich ausschließlich an Gewerbetreibende. Alle Kosten verstehen sich rein netto zzgl. USt.

FAQ

 

Wofür steht die Abkürzung TPO?
TPO ist die Abkürzung für den Tripuls Price Observer. Dabei handelt es sich um eine für Sie als Dienst verfügbare Software zur automatisierten Preisbeobachtung in Online Shops und Portalen. TPO steht somit für den Data as a Service zur automatischen Lieferung von Marktdaten aus dem Internet.

 

Was leistet der TPO für mich?
Der Tripuls Price Observer steht für vollautomatisiertes Preismonitoring. Sie sparen damit die hohen Personalkosten für die manuelle Kontrolle. Durch die Automatisierung erreichen Sie zudem eine wesentlich höhere Aktualität der Daten. Nicht zuletzt werden durchaus vollkommen menschliche Fehler durch Wegfall manueller Arbeitsschritte vermieden.

 

Welche Vorteile bietet mir der TPO?
Der TPO ist ein einfacher Data Service. Die Nutzung ist simpel und die Kostenstruktur des Services klar. Es muss keine Software implementiert werden.
Sie erhalten Zeitersparnis und Effizienzsteigerung durch die Automatisierung der Preisabfrage. Die manuelle Datenrecherche entfällt vollständig und Sie können in kürzester Zeit sehr große Datenmengen erheben.
Sie differenzieren sich vom Wettbewerb durch eine schnelle Preiskontrolle und eine marktgerechte Optimierung des Pricings. Es lassen sich zudem Rückschlüsse auf die Einkaufspreise anderer Anbieter auf dem Markt erzielen. Durch das dynamische Pricing erreichen Sie eine hohe Profitabilität und Umsatzsteigerung.
Sie stärken die eigene Online-Strategie durch Erkenntnisse über den Wettbewerb hinsichtlich dessen Preis- und Sortimentsstrategie.

 

Wir betreiben bereits Marktforschung. Wie können wir trotzdem durch den TPO profitieren?
Der TPO Tripuls Price Observer beobachtet Online-Quellen nach Ihrer Vorgabe. Dabei stehen Shops und Preisportale im Vordergrund. In diesen Quellen werden Ihre Artikel beobachtet, Preise extrahiert und an Sie berichtet. Diese Auswertungen ergänzen Ihr internes Reporting.

 

Welche Unterstützung bietet der TPO bei meiner Preisgestaltung?
Preisbeobachtung bietet Ihnen einen Überblick über das Preisgefüge Ihrer Produkte und gibt Ihnen damit wichtige Anhaltspunkte zur eigenen Preisgestaltung. Ebenso erhalten Sie eine Aussage über die Produktverfügbarkeit auf dem Markt.

 

Ist Preisbeobachtung legal?
Ja! Ziel des Dienstes ist die Herstellung von Markttransparenz für Hersteller und Händler. Mit Hilfe des TPO Tripuls Price Observer können Preiskonzentrationen erkannt, Lizenz- oder Vertragsverletzungen ermittelt oder Verstöße gegen das UWG registriert werden.

 

Auf welche Weise hilft mir der TPO bei der Durchsetzung meiner Vertriebsstrategie?
Neben der Preisbeobachtung bietet der TPO Tripuls Price Observer auch die Reichweitensuche. Anhand dieser Informationen können Sie nicht autorisierte Händler ermitteln und im Sinne Ihrer Vertriebsstrategie darauf reagieren. Ebenso erhalten Sie eine Aussage über die Produktverfügbarkeit bei anderen Händlern.

 

Welchen Nutzen bietet mir der TPO bei der Erkennung von Markenpiraterie?
Das Zusammenspiel von Reichweitensuche und Preisbeobachtung liefert Informationen, wo Ihre Produkte vertrieben werden und zu welchem Preis. Gerade der Preis ist bei der Erkennung von Plagiaten ein wichtiges Indiz und bietet Ihnen die nötigen Hinweise zur Einleitung weiterer Schritte.
Insbesondere die Erkennung von Grau- und Re-Importen kann ein wichtiger Baustein dafür sein.

 

Wie funktioniert der TPO Tripuls Price Observer?
Die für Sie wichtigen Internet-Quellen und Produkte werden gemeinsam besprochen und festgelegt. Diese Informationen werden in der Software hinterlegt und damit überwacht. Je nach Wunsch erhalten Sie die Datenauswertungen in regelmäßigen Abständen per E-Mail oder aber bedarfsgerecht über eine individuelle Serverschnittstelle.

 

Auf welchem Weg erhalte ich die Daten aus der Preisbeobachtung?
Die Daten werden Ihnen regelmäßig per E-Mail zugesandt. Alternativ können Sie diese aber auch tagesaktuell und individuell über eine Serverschnittstelle abfragen. In Kürze wird unsere Mein Konto-Funktion Ihnen die Möglichkeit bieten, Ihre Daten selbst zu verwalten und abzurufen.

 

In welchem Format erhalte ich die Auswertungen der Preisbeobachtung?
Wir unterstützen die Formate XML, CSV, Excel, PDF, Word und HTML.

 

Wie hoch ist die Datenaktualität?
Standardmäßig bieten wir eine tägliche Preisabfrage an. Sie können auch zwischen folgenden Aktualisierungsintervallen wählen: wöchentlich oder monatlich. Nach Absprache auch auf Basis von Stundenpaketen. Wahlweise können Sie bestimmen, ob Sie die Daten nur quartalsweise beziehen möchten. In Einzelfällen kann auch eine einzelne Stichprobe pro Jahr Ihren Bedarf bereits decken.

 

Kann ich die Daten der Preisbeobachtung auch vollautomatisiert beziehen, damit ich sie sofort in mein System integrieren kann?
Ja – eine Schnittstelle können wir nach Ihren individuellen Bedürfnissen gerne einrichten. Die Anforderungen stellen Sie – wir implementieren nach Ihren Vorgaben Webservices oder sonstige Schnittstellen auf Basis von SOAP, REST, XML, JSON und HTTP(S).
Sollten Sie sich über den optimalen Weg nicht im Klaren sein, helfen wir gerne weiter.

 

Wird ein automatischer Artikeldatenabgleich ermöglicht?
Ja, auch ein automatischer Abgleich der zu überwachenden Artikel, bspw. anhand der Artikeldaten Ihres Online-Shops oder Ihrer Warenwirtschaft, ist möglich. Sprechen Sie uns an! Wir realisieren die entsprechende Anbindung für Sie.

 

Welche Mengen an Daten kann ich regelmäßig erheben lassen?
Die Anforderungen unserer Kunden sind sehr unterschiedlich und werden individuell bearbeitet. Dabei kann es sich um eine Datenabfrage von z.B. 100Artikel/Tag handeln oder auch 100.000 Artikel/Tag.

 

Was kostet die Preisbeobachtung durch TPO?
Wir bieten Test-, Individual- und Standardangebote für die Preisbeobachtung an.
Die Standardangebote sind fest vorgegebene Datenkombinationen und kosten ca. 20% weniger als die Individualangebote. Bei letzteren haben Sie die Möglichkeit, selbst die Anzahl zu beobachtender URLs sowie Artikel zu bestimmen. Den Preis hierfür können Sie über unseren Kostenregler ermitteln.

 

In welchen Branchen ist TPO realisierbar?
Bislang haben wir Erfahrungen in den Branchen Auto & Motorrad, Baumarkt, Elektronik, Haushalt & Spielzeug, Lebensmittel & Drogerie, Multimedia, Musik, Pharma, Sport & Freizeit gesammelt. Über diese berichten wir auf der Seite Referenzen. Sollte Ihre Branche nicht dabei sein, sprechen Sie uns an – wir finden eine gemeinsame Lösung.

 

Kann ich eine Musterauswertung eines TPO-Reports zur Preisbeobachtung einsehen?
Gerne übermitteln wir Ihnen einen Musterreport – bitte schreiben Sie uns über das Kontaktformular an.